Sonntag, 13. April 2014

Schnelle Küche für die Sonnenterrasse


Mittags auf der Terrasse sitzen, die Sonne genießen und einen leichten, schnell gemachten Salat essen - so könnte gerne jeder Sonntag ablaufen: lauwarmer Salat mit Feigen und Ziegenkäse.
 
Rezept Schneller Salat mit Feigen und Ziegenkäse
 
Für 4 Portionen lauwarmer Salat mit Feigen und Ziegenkäse benötigt man
 
1 Kopfsalat
1 Fenchel
4 Feigen
200 g Champignons
80 g Ziegenfrischkäse
2 Scheiben Toastbrot
Olivenöl
 3 EL Weißen Balsamico
 2 EL Feigenessig
 1 EL Weißweinessig
 1TL Senf
Salz, Pfeffer
 
Zunächst wasche ich den Salt sehr gründlich. Es gibt nichts ärgerlicheres als beim Kauen von einen frischen, knackigen Salatblatt andauernd Sand knirschen zu hören. Also, lieber zwei- bis dreimal waschen und sichergehen, dass alle Sandkörner rausgewaschen sind.
 
 
Dann schneide ich den Fenchel in Scheiben, wobei ich darauf achte, dass jede Scheibe auch ein Stück des Strunks behält. Das hält die Scheiben später beim anbraten zusammen.
Die Champignons bürste ich ab und viertle sie.
Dann wird das Gemüse bei hoher Hitze in etwas Olivenöl angebraten und nach ca. 2-3 Minuten mit dem Balsamico abgelöscht. Den Essig lasse ich ganz verkochen, und würze das Gemüse dann mit Salz und etwas Pfeffer. Die Pfanne stelle ich dann beiseite, so dass das Gemüse langsam abkühlen kann. Es sollte später beim Anrichten noch lauwarm sein.

 
Vom Toastbrot schneide ich die Rinde ab und zerteile es in gleichmäßige Steifen. Diese brate ich mit etwas Olivenöl in der Pfanne von allen Seiten goldbraun an und gebe etwas Meersalz darüber.

 
Für das Dressing mische ich den Feigenessig, den Weißweinessig, die doppelte Menge Olivenöl, den Senf und etwas Salz und Pfeffer. Der Senf sorgt dafür, dass eine wunderbar cremige Emulsion entsteht.
 
die Feigen wasche ich, entferne den Stielansatz, schneide sie kreuzweise bis ca. zur Mitte der Frucht ein und drücke die Segmente leicht auseinander.
 
Zum Anrichten gebe ich den Blattsalat in einen tiefen Teller und träufle das Dressing darüber. Danach verteile ich das lauwarme Gemüse, den Ziegenfrischkäse, die Feigen und zum Schluss die krossen Toaststreifen darüber. auf die Feigen gebe ich auch nochmals ein paar Tropfen Dressing darüber, die feine Säure hebt den Geschmack der Frucht nochmals deutlich hervor.

 
Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen